Hier sehen Sie das Logo der Marktgemeinde Neudau
Willkommen auf der Homepage der Marktgemeinde Neudau
Marktgemeindeamt Neudau

Tel: +43 (0)3383/2225
Fax: +43 (0)3383/2225 4
E-Mail: gde@neudau.gv.at


Neue Mittelschule

Neue Mittelschule

Schulgasse 2

8292 Neudau

Schulleiter Andreas Grubbauer

Tel.-Nr. 03383/3260-0, email: nms.neudau@nms-neudau.at

40 Jahre Hauptschule/Neue Mittelschule

Die Neue Mittelschule bzw. frühere Hauptschule Neudau feierte am 9. Mai 2015 das 40-jährige Bestandsjubiläum. Bereits am Vorabend fand in der Pfarrkirche eine feierliche Andacht im Gedenken an die verstorbenen Kolleginnen und Kollegen des Lehrkörpers sowie der verstorbenen Schülerinnen und Schüler statt, bei der für diese Kerzen entzündet wurden. Musikalisch umrahmt wurde die Andacht von Orgel, Flöte und Chor. Zum Festakt selbst konnte Schulleiter Dipl. Päd. Andreas Grubbauer eine ganze Reihe an Ehrengästen, an der Spitze 1. Landeshauptmann-Stellvertreter und damals noch zuständiger Bildungslandesrat Mag. Michael Schickhofer, Bezirkshauptmann Hofrat Mag. Max Wiesenhofer, LAbg. Bgm. Dr. Wolfgang Dolesch und PI Othmar Schwarz, sowie zahlreiche Absolventinnen und Absolventen der Schule begrüßen. Musikalisch begleitet wurde das Schulfest von der Werksmusikkapelle Borckenstein Neudau, dem Schulchor, einem Chor der Lehrerinnen, einer Bläsergruppe ehemaliger Schüler sowie für den anschließenden gemütlichen Teil von der Long Beard Cover Band. Nach den Grußworten der Ehrengäste hielt SR Peter Heidinger einen historischen Rückblick über die Entwicklung und Schwerpunkte der Schule: Die Hauptschule Neudau war eine der ersten Schulen, welche von den Klassenzügen auf das System der Leistungsgruppen umstieg, hatte die erste Integrationsklasse des Bezirkes und war auch eine der ersten, welche das „Soziale Lernen“ in den Stundenplan aufnahm. Die sportlichen Leistungen der Schule bei diversen Wettkämpfen, vor allem in den Bereichen Schwimmen und Tischtennis, sowie die vielfältigen musikalisch-kreativen Projekte zeichnete die ehemalige Hauptschule Neudau aus und sind nach wie vor ein fixer Bestandteil der Neuen Mittelschule Neudau! Ihre Kreativität stellten die Schülerinnen und Schüler auch während des Festaktes unter Beweis. Mädchen der 4. Klassen erarbeiteten zum Thema „Toleranz“ zwischen den drei großen Weltreligionen eine anspruchsvolle szenische Darstellung der „Ringparabel“ unter G.E. Lessings „Nathan der Weise“. Die 2. Klasse stellte unterschiedliche Berufe in humorvollen Sequenzen dar. Schließlich wurde noch der Unterrichtsalltag in verschiedenen Szenen von Schülerinnen und Schülern der 8. Schulstufe in einem selbstverfassten lustigen Sketch dargestellt. Viel Schwung und Rhythmus zeigte schließlich der „Line Dance“ der tanzbegeisterten Lehrerinnen der Schule unter dem frenetischen Applaus des Publikums! Für das leibliche Wohl sorgten in bewährter Weise das Team des Elternvereines sowie der Lehrkörper der Schule.

Otto Trimmel